BUDNI Logo
Sortiment
Filialen
Kundenkarten
Foto
Unternehmen
Presse
Karriere

Datenschutzinformationen (Stand: Januar 2019)
Das Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und schützen diese. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und beachten alle gesetzlichen Vorschriften, natürlich auch die EU Datenschutz-Grundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Der datenschutzrechtlich Verantwortliche für die Verarbeitung Deiner Daten auf www.budni.de ist die Verantwortlicher: Name: BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG Straße: Wandsbeker Königstraße 62 PLZ, Ort: 22041 Hamburg Land: Deutschland Handelsregister/Nr.: HRA 122 460 Geschäftsführer: Florian Decker, Norbert Krümpelmann, Sabine Tietz Telefonnummer: 040 68 27 9-0 E-Mail-Adresse: info@budni.de Datenschutzbeauftragter: Telefonnummer: 040 68 27 9-0 E-Mail-Adresse: datenschutz@budni.de
Daten, die wir automatisch verarbeiten

Unsere Webseite www.budni.de kannst Du besuchen, ohne dabei viele personenbezogene Daten von Dir preiszugeben. Jedes Mal, wenn Du oder ein anderer Nutzer unsere Website nutzt, verarbeiten wir jedoch automatisch einzelne personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse) und weitere technische Informationen (z. B. Version des Betriebssystems, Gerätetyp) sowie das Nutzungsverhalten aller Nutzer. Mit diesen Daten können wir Dich nicht direkt identifizieren.
Deine IP-Adresse benötigen wir etwa, um den Betrieb unserer Website überhaupt technisch zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und wir erfassen sie außerdem in sogenannten Server-Log-Files, um uns vor Missbrauchsfällen zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Nutzungsdaten nutzen wir dazu, unsere Website laufend zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Denn mit diesen Daten können wir zum Beispiel feststellen, wie viele Nutzer gleichzeitig auf die Website zugreifen, welche Funktionen sie nutzen und welche Artikel besonders beliebt sind. Diese Nutzungsprofile sind pseudonymisiert. Wir können deshalb unter normalen Umständen keine Rückschlüsse auf Dich und Deine Nutzung der Website ziehen. Außerdem verarbeiten wir diese Daten, um Dir personalisierte Werbung auf unserer Website oder bei unseren Werbepartnern auszuspielen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).
Um www.budni.de ansprechend gestalten und weiterentwickeln zu können, benutzen wir Cookies. Wir nutzen Cookies auch dazu, die Reichweitenmessung vorzunehmen und personalisierte Werbung zu ermöglichen.
Wir arbeiten hier teilweise mit Partnern zusammen. Diese Partner verarbeiten Daten auch außerhalb der EU.

Daten, die Du uns freiwillig übermittelst

Darüber hinaus musst Du keine persönlichen Angaben machen. Erst wenn Du weitere Leistungen auf www.budni.de nutzen möchtest oder freiwillig mit uns Kontakt aufnimmst, brauchen wir hierzu weitere personenbezogene Daten von Dir. Sobald Du auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Email-Adresse) eingibst, erfolgt dies also auf freiwilliger Basis.
Personenbezogene Daten werden etwa verarbeitet, wenn Du folgende Aktionen auf www.budni.de ausführst:

  • Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice
  • Login mit Benutzername und Passwort
  • Anmeldung zur BUDNI KARTE oder zum Mein BABY Club
  • An- und Abmeldung zum Newsletter
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Nutzung der Einkaufsliste

Wenn Du uns aus oben genannten Gründen personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hast, nutzen wir diese zur Abwicklung des damit verbundenen Auftrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Wir benutzen diese Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) auch für Marketingzwecke.
Auch hier arbeiten wir teilweise mit Partnern zusammen, die in unserem Auftrag diese Daten für uns verarbeiten.

Datenverarbeitung und zusätzliche Hinweise bei einzelnen Angeboten

Für einige unserer Leistungen brauchen wir zusätzliche Daten von Dir oder fragen Dich nach Deiner Einwilligung zu bestimmten Verarbeitungsvorgängen. Wir weisen Dich dann allerdings beim konkreten Angebot darauf hin. Zusätzliche Datenschutzhinweise geben wir Dir etwa im Zusammenhang mit der BUDNI KARTE, MEIN BABY-Club oder wenn Du Dich bei uns über unseren Karriere-Bereich bewerben willst sowie bei Gewinnspielen.

Deine Rechte

Gerne informieren wir Dich kostenfrei über die bei uns zu Deiner Person gespeicherten Daten und löschen oder berichtigen diese, wenn Du dies wünschst. Du kannst der Datenverarbeitung durch uns grundsätzlich widersprechen (immer etwa zum Zwecke der Direktwerbung) und Einwilligungen kannst Du natürlich jederzeit widerrufen. Melde Dich mit Deinem Anliegen einfach bei unserem Datenschutzbeauftragten und bitte informiere Dich im Folgenden ganz genau über Deine Rechte.
Wir stellen selbstverständlich sicher, dass Du alle Deine Rechte wirksam nutzen kannst.
Solltest Du der Meinung sein, dass Deine Daten unzulässig verarbeitet wurden, kannst Du Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Nähere Informationen

Damit Du immer die volle Kontrolle über Deine Daten hast und genau weißt, wie und wofür DeineDaten durch wen verarbeitet werden, informieren wir Dich im Folgenden noch ausführlicher zu den einzelnen Themen. Bitte lies Dir deshalb auch die folgenden Informationen genau durch:

  • Wichtige Begriffe
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
  • Datenübermittlungen in Drittländer
  • Löschung von Daten
  • Cookies
  • Server-Log-Files
  • Sicherheit durch Transport Layer Security (TLS)
  • Hosting
  • LogIn im MEIN BUDNI-Bereich
  • Nutzung des Kontaktformulars
  • An- und Abmeldung zum Newsletter
  • Google Analytics
  • Facebook-Pixel
  • Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
  • Zusätzliche Datenschutzbestimmungen: BUDNI Karte, MEIN BABY-Club, Bewerbungen oder bei Gewinnspielen
  • Betroffenenrechte
  • Widerspruchsrecht
  • Widerrufsrecht
  • Onlinepräsenz bei Facebook
  • Fragen zum Datenschutz
Wichtige Begriffe

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dieser Begriff umfasst praktisch die meisten Fälle, in denen Daten irgendwie verwendet werden.
 „Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Rechtliche Grundlagen

Nach Art. 13 DS-GVO sollen Dir die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mitgeteilt werden. Sofern die Rechtsgrundlage in diesen Datenschutzhinweisen nicht genannt wird, gilt Folgendes:
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf Grund unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollten einmal lebenswichtige Interessen einer betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Datenverarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, stützen wir diese Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.
Die rechtliche Grundlage für eine von uns beauftragte Auftragsverarbeitung durch einen externen Dienstleister ist Art. 28 DS-GVO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung anderen Personen und Unternehmen Daten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen auf eine andere Art und Weise Zugriffsmöglichkeiten einräumen, geschieht dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Wenn wir Deine Daten etwa an einen Zahlungsdienstleister übertragen, dient dies der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und ist über Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gedeckt. Eine Datenübermittlung kann auch erfolgen, wenn Du hierzu eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), eine rechtliche Verpflichtung eine Übertragung vorsieht (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO) oder wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).
Teilweise bedienen wir uns anderer Unternehmen als Auftragsverarbeiter. Hierzu schließen wir „Auftragsverarbeitungsvereinbarungen“ auf Grundlage des Art. 28 DSGVO ab.

Datenübermittlung in Drittländer

Teilweise werden Daten durch unsere Dienstleister auch in sogenannten Drittländern verarbeitet. Dies sind Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Dies geschieht entweder zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine solche Verarbeitung findet allerdings nur dann statt, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 DS-GVO erfüllt sind. Auch in diesen Fällen ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Denn in diesen Drittländern bestehen entweder angemessene Garantien dafür, dass ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau existiert (z.B. für die USA durch das „EU-US Privacy Shield“) oder wir binden unsere Dienstleister über spezielle vertraglicher Verpflichtungen ein, die dieses Datenschutzniveau sicherstellen (sogenannte „EU Standardvertragsklauseln“).

Löschung von Daten

Wir löschen oder schränken die Verarbeitung von personenbezogene Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO ein. Gespeicherte Daten werden im Allgemeinen gelöscht, wenn sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr gebraucht werden und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Können die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzliche zulässige Zwecke genutzt werden sollen, schränken wir die Datenverarbeitung ein. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
In Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).
Soweit Dir in unseren Datenschutzhinweisen ausdrücklich mitgeteilt wird, wann Daten gelöscht werden, gilt selbstverständlich diese konkrete Aussage zum Löschungszeitpunkt.

Cookies

Unsere Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Sie richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis ihr Ablaufdatum verstreicht oder Du diese vorzeitig löschst. Diese „Persistenten Cookies“ ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen, z.B. für Deine Anmeldung im MEIN BUDNI-Bereich. Schließlich werden auf unserer Website auch sogenannte Drittanbieter-Cookies genutzt. Das sind Cookies, die wir nicht selbst verwenden, sondern Dienstleister, die in unserem Auftrag Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Google). Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. 
Dem Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kannst Du über eine Vielzahl von Diensten generell widersprechen. Dies geht etwa über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com
Du kannst Deinen Browser auch so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivierst. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt.

Server-Log-Files

Unser Hosting-Anbieter erhebt und speichert automatisch Informationen in den Server-Log Files, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem sicheren Betrieb der IT-Infrastruktur (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Konkret sind dies:

  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Diese Server-Log-File-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 4 Wochen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Sicherheit durch Transport Layer Security (TLS)

Deine persönlichen Daten wie Dein Name, Deine Adresse und alle Angaben, die Du auf www.budni.de machst, werden durch moderne Sicherheitssysteme geschützt. Die Übertragung dieser Daten erfolgt verschlüsselt und für Außenstehende unlesbar unter Verwendung des Sicherheitsprotokolls „Transport Layer Security (TLS)“ – ein Sicherheitsstandard, der von allen üblichen Internet-Browsern unterstützt wird. Du erkennst den Sicherheitsstatus in der Regel an einem kleinen Schloss in der Statusleiste Deines Browsers. 
Wir treffen die notwendigen Vorkehrungen, um Deine persönlichen Daten zu schützen. Dabei kannst Du uns aktiv unterstützen, indem Du beispielsweise niemals Dein Passwort weitergibst. 
Wenn Du Deinen Computer mit anderen teilst, solltest Du darauf achten, Dich nach jeder Sitzung abzumelden. 

Hosting

Wir haben CELLULAR GmbH, Große Elbstraße 39, 22767 Hamburg, mit dem Hosting von www.budni.de beauftragt. Dieses Unternehmen stellt uns folgende Leistungen zur Verfügung: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen.
Daten, die Du in einem Webformular auf unserer Website eingeben, überträgt der Hosting-Anbieter direkt an uns oder hält diese für uns verfügbar.
Unser Hosting-Anbieter verarbeitet in unserem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern auf www.budni.de. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. Art. 28 DS-GVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).

LogIn im MEIN BUDNI Bereich

Die Anmeldung im MEIN BUDNI Bereich ist kostenlos und öffnet das Tor zu Deinem persönlichen Bereich mit vielen MEIN BUDNI-Vorteilen. Du musst lediglich einmalig Deine BUDNI-Kartennummer und ein persönliches Passwort angeben. In diesem Bereich kannst Du Deine persönlichen Daten, die Du uns im Rahmen der BUDNI KARTE zur Verfügung gestellt hast, einsehen und verwalten. Darüber hinaus kannst Du selbst entscheiden, welche persönlichen Informationen Du uns zusätzlich anvertrauen möchtest. Die damit verbundene Datenverarbeitung nehmen wir teilweise zur Erfüllung der mit Dir abgeschlossenen Nutzungsverträge vor (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und teilweise auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). In den Datenschutzhinweisen zur BUDNI-Karte klären wir Dich genau über Art und Umfang dieser Datenverarbeitung auf.

Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). 

An- und Abmeldung zum Newsletter

Du hast die Möglichkeit, den kostenlosen BUDNI-Newsletter zu abonnieren. 
Im Anmeldeprozess fragen wir nach der Anrede, Vor- und Nachname sowie Deiner E-Mail-Adresse und Deiner Postleitzahl. Freiwillig kannst Du uns außerdem noch Deine BUDNI-Kartennummer verraten. Deinen Namen, die Anrede und Deine E-Mail-Adresse verarbeiten wir auf Grundlage Deiner Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, um an Dich den Newsletter zu versenden. Wir verarbeiten außerdem die von Dir angegebene Postleitzahl, um Dir im Newsletter lokale Angebote zu zeigen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer segmentierten und zielgenaueren Kundenansprache, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Nach der Anmeldung zum Newsletter erhältst Du eine E-Mail, in der Du gebeten wirst, Deine Newsletter-Anmeldung zu bestätigen. Damit wird sichergestellt, dass kein Dritter missbräuchlich Deine Daten verwendet hat (Double-Opt-in-Prinzip). Diese Anmeldungen werden protokolliert, damit wir den Anmeldeprozess den rechtlichen Anforderungen entsprechend nachweisen können. Hierzu speichern wir Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens nehmen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO vor. Wir bezwecken damit, ein sicheres Newslettersystem bereitzustellen
Wenn Du den BUDNI-Newsletter abonniert hast, erhältst Du regelmäßig Informationen über neue Produkte und Angebote bei BUDNI. 
In unserem Auftrag versendet die Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin unsere Newsletter. Die Datenschutzerklärung von Episerver findest Du hier: www.episerver.de/legal/privacy-statement/
Unsere Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei. Beim Öffnen des Newsletters wird diese Datei vom Server des Versanddienstleisters abgerufen. Im Rahmen dieses Abrufs werden technische Informationen zum Browser, Deinem System und Deine IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Darüber hinaus können wir feststellen, ob und wann die Newsletter geöffnet und welche Links geklickt wurden. Innerhalb der statistischen Auswertung können wir Dich als Nutzer jedoch nicht konkret identifizieren. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer allgemein zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
Diese statistische Auswertung nehmen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem nutzerfreundlichen und gleichzeitig wirkungsvollen Newslettersystems vor, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Falls Du der Nutzung Deiner Daten widersprichst bzw. Deine Einwilligung widerrufen möchtest und den BUDNI-Newsletter nicht mehr erhalten willst, kannst Du ihn in jedem Newsletter oder auf unserer Webseite jederzeit wieder abbestellen.

Google Analytics

Auf unserer Website nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – fortan „Google“. Wir setzen dieses Analysewerkezug auf Grundlage unserer berechtigten Interessen ein (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und verfolgen damit den Zweck, unsere Webseite und unsere Kundenansprache zu verbessern. Daneben haben wir Dich auch beim ersten Besuch unserer Website nach Deiner Einwilligung hierzu gefragt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).
Google Analytics verwendet Cookies, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Deines Nutzungsverhaltens ermöglichen.
Google Analytics erfasst, wie die Webseite genutzt wird (z.B. wann die Webseite aufgerufen wird), Deine Interaktionen mit der Webseite (z.B. Seitenaufrufe, geklickte Links, Besucherfluss), technische Daten und einige Nutzereigenschaften (z.B. welches Gerät mit welchem Betriebssystem verwendet wird und demographische Nutzerangaben wie die Sprache).
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Dienste durch Dich und andere Nutzer auszuwerten und uns entsprechende Analyse-Reporte zu liefern und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
Die durch Google Analytics erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google und dessen Tochterunternehmen sind im Rahmen des EU-US Privacy-Shield zertifiziert.
Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren (Codeerweiterung „anonymizeIp“) werden die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union gekürzt, bevor eine Datenübertragung in die USA stattfindet (sog. IP-Masking). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Endgerät übermittelte (gekürzte) IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung statt.
Du kannst der Erfassung und Verarbeitung der durch das Google-Cookie erzeugten Informationen jederzeit widersprechen bzw. Deine Einwilligung hierzu widerrufen und beides verhindern, indem Du ein Opt-out-Cookie setzt. Für das Opt-out klicke bitte einfach hier:
GOOGLE ANALYTICS DEAKTIVIEREN

Alternativ kannst Du auch ein Browser-Plug-in installieren, welches Du hier findest: tools.google.com/dlpage/gaoptout/.
Weitere Informationen dazu, wie Google mit den von uns übermittelten Daten umgeht, findest Du hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google findest Du unter www.google.com/analytics/terms/de.htmlbzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserer Website das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird. Auch dieses Tool benutzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Daneben haben wir Dich auch beim ersten Besuch unserer Website nach Deiner Einwilligung hierzu gefragt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).
Facebook ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Dadurch wird garantiert, dass ein mit dem europäische Datenschutzrecht vergleichbares Schutzniveau besteht (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Das Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, Dich und die weiteren Besucher unserer Website als Zielgruppe für Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") festzulegen. Wir verwenden das Facebook-Pixel also, um eine bessere Kundenansprache auf Facebook zu erreichen. Denn die durch uns geschalteten Facebook-Ads werden so nur solchen Facebook-Nutzern ausgespielt, die auch ein Interesse an unseren Angeboten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale aufweisen (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden, sog. „Custom Audiences“). Wir möchten so auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads Deinem Interesse entsprechen und nicht belästigend wirken. Schließlich ermöglicht uns die Einbindung des Facebook-Pixels, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachzuvollziehen. Denn er erlaubt uns, zu sehen, ob Du nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurdest (sog. „Conversion“).
Wenn Du unserer Website aufrufst, wird das Facebook-Pixel beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden. Dadurch wird auf Deinem Endgerät ein sog. Cookie abgelegt. Loggst Du Dich anschließend bei Facebook ein oder bist Du beim Besuch unserer Website bei Facebook eingeloggt, wird der Besuch unserer Website in Deinem Facebook-Profil vermerkt. Die Daten werden allerdings unmittelbar bei der Erhebung in Zahlenketten umgerechnet („gehasht“). Diese Daten erlauben uns deshalb keine Rückschlüsse auf Dich. Wir weisen aber darauf hin, dass diese Daten auch von Facebook gespeichert und verarbeitet werden. Facebook kann diese Informationen zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwenden. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Für die Datenverarbeitung durch Facebook gilt die Facebook-Datenverwendungsrichtlinie. Sie enthält generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads: www.facebook.com/policy.php. Nähere Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst Du im Hilfebereich von Facebook: www.facebook.com/business/help/651294705016616.
Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Dir innerhalb von Facebook angezeigt werden, kannst Du die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: www.facebook.com/settings. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Du kannst der Erfassung durch das Facebook-Pixel und der Verwendung Deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen bzw. Deine Einwilligung hierzu widerrufen. Klicke bitte den folgenden Link: 
FACEBOOK-PIXEL DEAKTIVIEREN

Wenn Du den Link klickst, wird ein „Opt-Out“-Cookie auf Deinem Gerät gespeichert. Wenn Du die Cookies in diesem Browser löschst, musst Du den Link erneut klicken. Außerdem funktioniert dieses Opt-Out nur innerhalb des von Dir aktuell verwendeten Browsers und nur innerhalb unserer Website.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen auf unserer Webseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Analyse, Optimierung und wirtschaftlicher Betrieb unserer Webseite) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Leistungen, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (folgend nur „Inhalte“ genannt). Technisch setzt dies immer voraus, dass diese Drittanbieter, Deine IP-Adresse verarbeiten. Denn ohne die IP-Adresse können die Inhalte nicht an Deinen Browser gesendet werden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (auch "Web Beacons" genannt) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch diese Technologien können diese Drittanbieter Informationen erhalten und so etwa den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite auswerten. Zusätzlich können pseudonyme Informationen darüber auf Deinem Endgerät in Cookies gespeichert werden. Das umfasst unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unserer Webseite. Wir können auch nicht ausschließen, dass solche Informationen mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.
Wir informieren Dich im Folgenden aber darüber, welche Inhalte wir von Dritten einbinden und welche Datenverarbeitung damit verbunden ist.
Wir binden Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein, um Dir die „Filiale finden“-Funktion anbieten zu können. In der von uns genutzten Google Maps Variante werden keine personenbezogenen Daten außer die IP-Adresse und die Postleitzahl bzw. Straße an Google übermittelt. Google ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Dadurch wird garantiert, dass ein mit dem europäische Datenschutzrecht vergleichbares Schutzniveau besteht: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Darüber hinaus nutzen wir externe Schriftarten von Google, Inc., www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Google verarbeitet auch hierzu Deine IP-Adresse. Darüber hinaus wird aber kein Cookie gesetzt, der personenbezogene Daten speichern würde. Google erfasst zur statistischen Auswertung lediglich, welche Fonts in Deinem Browser geladen werden.
Nähere Informationen zum Thema Datenschutz bei Google kannst Du hier abrufen: www.google.com/policies/privacy
Der Datenverarbeitung zu Werbezwecken durch Google kannst Du im Übrigen durch Dein Opt-out unter www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Dir Werbung einzublenden“) widersprechen.

Zusätzliche Datenschutzbestimmungen: BUDNI KARTE, MEIN BABY-Club, Bewerbungen oder bei Gewinnspielen

Du hast auf dieser Webseite die Möglichkeit, eine BUDNI KARTE oder MEIN BABY-Club-Mitgliedschaft zu beantragen. Die im Rahmen des Kartenantrags erfragten Daten werden von uns unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen insbesondere zum Zwecke der Abwicklung der Bonusprogramme elektronisch gespeichert und verwendet. Die erhobenen Informationen werden außerdem auch für Marketingzwecke, Werbemaßnahmen und zu Kommunikationszwecken genutzt (z. B. Optimierung des Nutzungserlebnisses, Angebot attraktiverer Sonder- und individualisierter Angebote und Dienstleistungen). 
Für diese Angebote gelten eigene Nutzungsbedingungen und wir erläutern Dir im konkreten Zusammenhang ausführlich, welche Datenverarbeitungen stattfinden. Alle weiteren Informationen findest Du daher bei den jeweiligen Online-Anträgen: 

Über unsere Website hast Du Zugriff auf unser Bewerbungsportal. Auch hierfür gelten eigene Nutzungsbedingungen und wir informieren Dich an Ort und Stelle über die Einzelheiten der Datenverarbeitung.

Wenn wir Gewinnspiele veranstalten, findest Du in diesem Zusammenhang immer ergänzende Datenschutzhinweise. Dort wird Dir genau erläutert, welche Daten wofür verwendet werden und wer diese Daten außer uns noch erhält.
Sollten wir Dich im Rahmen dieser Angebote um Einwilligungen zur Datenverarbeitung bitten, findest Du diese prominent gekennzeichnet in den jeweiligen Datenschutzbestimmungen.

Betroffenenrechte

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die betreffenden Daten verarbeitet werden und auf Auskunft hinsichtlich dieser Datenverarbeitung sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
Du hast entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Dich betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO hast Du das Recht, die Dich betreffenden Daten, die Du uns bereitgestellt haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Widerspruchsrecht

Du kannst der künftigen Verarbeitung der Dich betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
Teilweise stellen wir Dir hierfür technisch bequeme Opt-out Möglichkeiten zur Verfügung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, wende Dich bitte einfach an unseren Datenschutzbeauftragten.

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Teilweise stellen wir Dir hierfür technisch bequeme Opt-out Möglichkeiten zur Verfügung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, wende Dich bitte einfach an unseren Datenschutzbeauftragten.

Onlinepräsenz bei Facebook

Wir unterhalten einen Unternehmensauftritt auf Facebook, um mit den dort als Nutzern registrierten Kunden und Interessenten zu kommunizieren sowie über unsere Leistungen und unser Unternehmen zu informieren. Beim Aufruf des Netzwerks gelten auch die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien des Betreibers.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzhinweise angegeben, verarbeiten wir Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb des sozialen Netzwerks kommunizieren, z.B. Beiträge auf unserem Unternehmensprofil verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Diese Datenverarbeitung erfolgt zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO und, sofern keine Vertragsanbahnung oder -abwicklung betroffen ist, auf Grundlage Deiner Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder unserer berechtigten Interessen an einem aktiven Geschäftsauftritt auf sozialen Netzwerken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Wenn Du unser Unternehmensprofil bei Facebook besuchst, wird außerdem erfasst und kann ausgewertet werden, wie Du mit unserem Unternehmensprofil interagierst. In dieser Auswertung werden teilweise auch demographische Daten, wie etwa Alter oder Geschlecht, erfasst. Um dies zu ermöglichen, wird durch Facebook ein Cookie gesetzt, das einen eindeutigen Benutzercode enthält. Bei der mobilen Nutzung (etwa über die Facebook App) wird zwar eine andere Technologie verwendet, im Ergebnis werden damit aber die gleichen Auswertungen ermöglicht. Uns stellt Facebook über Facebook IQ entsprechende Seitenstatistiken zur Verfügung. Diese Funktion können wir nicht ausschalten. Die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung, soweit Du diese bei der Anmeldung zu Facebook erteilt hast (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem Unternehmensauftritt bei Facebook und einem effektiven Geschäftsbetrieb (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Für die letzten 2 Jahre können vor allem die folgenden Aspekte ausgewertet werden:

  • „Gefällt mir“-Angaben für die Seite: Die Gesamtzahl und neue „Gefällt mir“-Angaben für unser Unternehmensprofil
  • Reichweite: Die Gesamtzahl der einzelnen Personen, die unser Unternehmensprofil und unsere Beiträge gesehen haben (gesplittet in organisch, viral, bezahlt)
  • Interaktion: Die Gesamtzahl der einzelnen Personen, die mit unserem Unternehmensprofil interagiert haben, aufgegliedert nach Interaktionstyp
  • Impressionen: Die Gesamtzahl, wie häufig unser Unternehmensprofil oder Beiträge angesehen wurden (gesplittet in organisch, viral, bezahlt)

Genaue Informationen, welche Auswertungen mit Facebook IQ für uns möglich sind, findest Du hier: https://de-de.facebook.com/business/a/page/page-insights
Facebook verarbeitet die Daten auch auf Servern innerhalb der USA, ist jedoch unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.
Auch Facebook kann diese Informationen nutzen. Dies geschieht im Einklang mit Deinen persönlichen Einstellungen bei Facebook und der anwendbaren Datenrichtlinie von Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
Facebook Ireland Limited („Facebook“) und wir sind somit gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung von Insights-Daten. Facebook übernimmt dabei die primäre Verantwortung gem. DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten und erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung dieser Daten (u. a. Art. 12 und 13 DSGVO, Art. 15 bis 22 DSGVO und Art. 32 bis 34 DSGVO). Deine Betroffenenrechte kannst Du sowohl bei Facebook als auch bei uns geltend machen. Darüber hinaus bleibt Facebook alleinig verantwortlich für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Seiten-Insights, die nicht unter die Seiten-Insights-Ergänzung fallen.
Mehr Informationen über die Seiten-Insights-Ergänzung findest Du hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Fragen zum Datenschutz

Solltest Du Fragen dazu haben, wie wir mit dem Datenschutz umgehen oder Deine Rechte geltend machen wollen, wende Dich bitte auf einem der folgenden Wege an die BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG:
per E-Mail an: datenschutz@budni.de
oder
per Brief an den Datenschutzbeauftragten: BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG, Wandsbeker Königstraße 62, 22041 Hamburg.
Bei sonstigen Fragen kannst Du Dich natürlich auch gerne an unseren Kundenservice unter 040 80 60 30 30 wenden. Du erreichst uns zu folgenden Servicezeiten: 
Montag bis Freitag: 08.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag von 08.30 Uhr bis 18.00 Uhr 

Google Analytics deaktivieren
Facebook Pixel deaktiveren