BUDNI Logo
Sortiment
Filialen
Budni Karte
Mein Baby-Club
Foto
Unternehmen
Presse
Karriere

Beikost
Baby isst mit

Beikost - Baby isst mit

Die Beikost-Zeit ist aufregend und gleichzeitig eine schöne Zeit, Deinem Baby eine ganz neue Geschmackswelt zu eröffnen. Dabei sollten Säuglinge Löffel für Löffel ganz sanft an feste Nahrung herangeführt werden. Schließlich entwickelt sich ihr Verdauungssystem noch und benötigt eine babygerechte Ernährung.

Mit dem richtigen Plan geht’s los

Um den steigenden Nährstoff- und Energiebedarf Deines Babys zu stillen, kann es ab Beginn des 5. Monats bis zum Beginn des 7. Monats seinen ersten Brei bekommen. Die Beikost sollte nach und nach eingeführt werden, während Du noch stillst.

Leicht verdaulich und streng kontrolliert

Ob selbst gekocht oder gekauft, die Beikost sollte immer auf die speziellen Ernährungsbedürfnisse der Babys abgestimmt sein. Schließlich ist ihr Verdauungssystem noch lange nicht so ausgebildet wie bei uns Erwachsenen und benötigt leicht verdauliche und streng kontrollierte Nahrung.

Unser Tipp: Babygerechtes Getreide

Speziell angebautes Babygetreide ist mit seiner pulverartigen Konsistenz für die sensible Verdauung von Babys besonders geeignet. Im Regal für Babynahrung erkennst Du es an einer sichtbaren Altersempfehlung auf der Verpackung. Im Vergleich zu Produkten für Erwachsene unterliegt es strengeren Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen.

Rezeptidee für die Beikost

Ohne Druck und mit viel Ausprobieren finden Mama und Kind den Weg zu einer gesunden Ernährung spielerisch heraus.