BUDNI Logo

Corona-Nothilfe : Spendenaktion bei allen BUDNIS 

BUDNIANER HILFE e.V. legt Hilfsfond mit 20.000 Euro für in Not geratene Menschen auf – Kooperationspartner füllen Hilfsfond weiter auf. Spende an den Kassen über Aufrunden oder Spendenkonto möglich – Hilfe innerhalb von 72 Stunden 

Die Hamburg, 30. März 2020 – Am Montag startet in allen Budni-Filialen eine große Spendenaktion für Menschen, die durch Corona in eine Notlage geraten sind. Dafür legt die BUDNIANER HILFE einen Spendenfonds mit 20.000 Euro auf, über den schnell und unbürokratisch Hilfe geleistet werden soll. Außerdem können Kunden an der Kasse aufrunden, oder über ein Spendenkonto in den Hilfsfond spenden. Die Hilfe richtet sich an alle Träger und Einrichtungen, die mit notleidenden Kindern, Familien oder auch mit obdachlosen Menschen zu tun haben.

Hintergrund:
Die Corona-Krise entzieht vielen Menschen ihre Lebensgrundlage. Menschen, die ohnehin schon am Rand des Existenzminimums leben, verlieren ihre Jobs. Familien kommen mit ihrem Einkommen nicht mehr bis zum Monatsende aus. Einrichtungen, die Kinder aus bedürftigen Familien oder obdachlosen Menschen helfen, mussten schließen und bekommen kaum noch Lebensmittel- und Sachspenden. Kinder, die sonst in Einrichtungen betreut werden, sind wieder sich selbst überlassen. Kinder hier in Hamburg, ganze Familien sind akut von Hunger bedroht. Das gilt auch für obdachlose Menschen. Die Not der Bedürftigen wird während der Corona-Krise größerDagegen wollen BUDNI und die BUDNIANER HILFE etwas tun. „Unser Ziel ist es, die schlimmste Not innerhalb von 72 Stunden zu lindern und dann nicht nachzulassen, bis die Krise überstanden ist“, sagt Julia Wöhlke, Vorsitzende des BUDNIANER HILFE e.V. und richtete sich mit einem Appell an alle BUDNI-Kunden, aber auch an Unternehmen, Banken und Stiftungen: „Um die durch Corona entstandene akute Notlage zu lindern brauchen wir Ihre Unterstützung!“

Und so funktioniert die Corona-Nothilfe:

  • Die Budnianer Hilfe legt einen Hilfsfond auf und stellt 20.000 Euro Spenden als Startsumme zur Verfügung.
  • Ab Montag, den 30.03.2020 können Kunden bei BUDNI ihren Einkaufsbetrag aufrunden und damit für die Aktion spenden
  • Gemeinsam mit Kooperationspartnern wie Banken und Unternehmen füllen wir diesen Hilfsfond weiter auf.
  • Hilfsorganisiationen, wie z.B. die Hamburger Tafel, die Arche, Träger der Familienhilfe und der Kinder- und Jugendarbeit und viele andere können unbürokratisch und schnell Hilfsmittel bekommen.
  • Von dem Geld können sie dann für Hilfsbedürftige Lebensmittel, Hygieneartikel, Babynahrung, Windeln, Kleidung oder andere notwendige Dinge kaufen.
  • Spendenkonto der Budnianer Hilfe bei der Hamburger Sparkasse IBAN: DE 66 2005 0550 1207 1336 77 - Stichwort Corona-Nothilfe

pressedownload

Pressekontakt

Pressesprecherin

Wiebke Spannuth
IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG
Wandsbeker Königstraße 62
22041 Hamburg
Fax: (040) 6 82 79 - 4 67 14

budni social

Immer up-to-date sein und die neuesten Trends entdecken!
Folge BUDNI auf Facebook, Instagram und Twitter.

Gut für Dich und Deine Welt.

Deine BUDNI-App.

Apple AppStore LogoGoogle Play Logo
© 2020 BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KGÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-009